Ausschreibung Geschäftsführer

von Bernadette Sandhas (Kommentare: 0)

 

Beim Unterhaltungsverband Rhume – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist zum

  1. Juli 2019 die Stelle der/des

 

Geschäftsführerin/Geschäftsführers (m/w/d)

neu zu besetzen.

 

Der Verband führt im südlichen Niedersachsen, in den Landkreisen Göttingen, Northeim und Goslar die Gewässerunterhaltung und –pflege in einem Gebiet von ca. 100.000 ha mit rd. 323 km Gewässer II. Ordnung nach dem Niedersächsischen Wassergesetz in Verbindung mit dem Wasserhaushaltsgesetz durch.

 

Die vielseitigen Aufgaben des Arbeitsplatzes sind von öffentlicher Bedeutung und verlangen ein hohes Maß an fachlicher Kompetenz und Verantwortung. Ein ausgeprägtes Verhandlungsgeschick sowie ein sicheres und repräsentatives Auftreten sind erforderlich. Die gestellten Aufgaben setzen die Fähigkeit voraus, sich den Kontroversen in öffentlichen Diskussionen zu stellen und bei der weiteren Bearbeitung zu berücksichtigen.

 

Der/dem zukünftigen Geschäftsführerin/Geschäftsführer obliegt die Leitung der Geschäftsstelle, die Zusammenarbeit mit den Gremien des Verbandes sowie den Landkreisen, Städten, Samtgemeinden und Gemeinden im Verbandsgebiet.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

 

  • Studium der Wasserwirtschaft mit möglichst Abschluss als Dipl.-Ing. (TU), Master

   oder vergleichbarem Abschluss für den gehobenen bzw. höheren Dienst,

 

  • möglichst mehrjährige einschlägige Berufs- und Verwaltungserfahrung auf

   verschiedenen Verwaltungsebenen sowie intensive- fachbezogene

   wasserwirtschaftliche und ökologische Kenntnisse,

 

  • Kenntnisse für die Bearbeitung von EU-Zuwendungen für Maßnahmen und

   Planungen, des Vergaberechts und der HOAI sowie

 

  • Kenntnisse in der Anwendung gängiger Bürosoftware (Microsoft Windows und

   Office) und Kommunikationsmittel werden vorausgesetzt,

 

  • weit über das übliche Maß hinausgehendes Engagement, Eigeninitiative,

   Durchsetzungsvermögen, Kontaktfähigkeit und Verhandlungsgeschick.

 

Die Beschäftigung soll gemäß TVöD E 12 erfolgen. Eine höhere Bewertung zu einem späteren Zeitpunkt ist grundsätzlich möglich.

 

Beschäftigungsort ist Gieboldehausen.

 

Die Stelle ist teilzeitgeeignet. Erforderlich sind die Fahrerlaubnis der Klasse B sowie der Einsatz eines eigenen PKW gegen finanzielle Entschädigung nach Bundesreisekostengesetz.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis zum 17. Mai 2019 beim

Unterhaltungsverband Rhume

- Körperschaft des öffentlichen Rechts –

Verbandsvorsteher Karl-Bernd Wüstefeld

Marktstraße 15 a

37434 Gieboldehausen

einzureichen.

 

 

Zurück